Donnerstag, Dezember 01, 2016

5 Must-Haves für den Winter 2016 - Fashion

Hallo meine Süßen,

nachdem meine letzten Posts alle etwas persönlicher waren kehre ich endlich wieder zu meinen eigentlichen Themen Beauty und Fashion zurück. Da es heute einfach bitterkalt ist, habe ich gedacht, ich zeige euch meine 5 Winter Must-Haves bzw. 5 Trends für den Winter.


Overknees

Bereits im letzten Winter feierten die Overknees ihr Revival. Egal ob mit oder ohne Absatz, Overknees gehören zu den heißesten Trends des Winters. Overknees strecken das Bein optisch und geben schlichten Outfits das gewisse Etwas. Beim kombinieren ist jedoch Vorsicht geboten, denn falsch kombiniert, wirken sie schnell billig oder einfach etwas "too much". Allgemein gilt Finger weg von weiß oder Lack. Lässige Oversize Pullis, lange Strickjacken, Lockere Kleider oder Röcke lassen sich super zu Overknees kombinieren. Wer sich nicht gleich an den Stiefel traut kann hier natürlich auch erstmal zum Overknee-Strumpf in Kombination mit Stiefletten greifen.



Sonntag, November 27, 2016

#Sundaymood - Forever alone

Sonntagmorgen, nach einer durchgefeierten Nacht öffne ich verschlafen die Augen. In meinem Zimmer steht die Luft und meine Haare riechen nach kaltem Rauch. Wie ich diesen Geruch hasste, es würde wieder mehrere Haarwäschen nötig sein, um diesen abscheulichen Gestank loszuwerden. Aber was nahm ich nicht alles für eine gute Party in Kauf. In meinem Kopf lies ich den gestrigen Abend Revue passieren. Er war chaotisch und witzig wie immer. Seit sage und schreibe 3 Wochen war ich nun nicht mehr feiern gewesen. Habe ich die Ruhe gebraucht? Definitiv! Aber diese Nacht war wieder einmal so perfekt unperfekt... Ich hatte getanzt als gäbe es kein Morgen mehr, Spaß mit meinen Freunden gehabt und gelacht. Alles war wie immer, obwohl er da war. Wir sprachen kaum ein Wort, denn wir hatten es beide versaut. Aber es war nett und nicht von Bedeutung.



Sonntag, wie ich diesen Tag hasse.

Es liegt nicht daran, dass mein Kopf heute ein wenig schmerzt und meine Ohren klingeln. Nein, es war dieses Gefühl das mich insbesondere sonntags immer wieder überkam. Ich bin kein Mensch der immer Trubel und Menschen um sich braucht. Aber sonntags, da ist sie immer wieder da, diese Stille. Meine beste Freundin erzählt mir per Sprachnotiz wie ihr Abend war und dass sie jemanden kennengelernt habe, nichts Bedeutendes, wie sie selbst sagt. Und dennoch fühle ich mich an diesen Tagen immer alleine. Alle meine Freundinnen unternehmen etwas mit ihren Freunden, meine Mitbewohner sind unterwegs. Keiner hat Zeit. Am liebsten würde ich einfach den Tag im Bett eingekuschelt mit ein paar Folgen meiner Lieblingsserie verbringen. Aber alleine? „Ich bin eine starke unabhängige Frau“ rede ich mir ein. Warum nicht? Tief in meinem Inneren ist da aber wieder dieses Bedürfnis nach Nähe, Geborgenheit und vor allem danach jemanden zu haben, der sonntags Zeit für mich hat. Mit dem ich über den Weihnachtsmarkt oder einfach durch den Park spazieren kann.


Dieses Gefühl, das ich die Woche über mit Erfolg verdränge, überkommt mich mal stärker mal schwächer. Eigentlich bin ich kein verzweifelter Single, der nicht alleine sein kann, dafür bin ich es schon zu lange. Auch auf der Suche bin ich nicht, ich bin diesem Thema gegenüber eher gleichgültig eingestellt.  


Aber sonntags, da überkommt es mich einfach. Und das ist um ehrlich zu sein auch gut so, denn es zeigt mir, dass ich trotz der Emotionslosigkeit die ich die restlichen 6 Tage in Bezug auf Beziehungen an den Tag lege, etwas fühle. Es zeigt mir, dass mir etwas fehlt und ich vielleicht auch schon bereit für etwas Neues bin.




Dienstag, September 20, 2016

What is Love? - Camisole meets Ripped Jeans

Hallo meine Süßen,

nach einer längeren Pause gibt's endlich mal wieder einen Fashion-Post von mir.


Jeans - H&M, Top - Bershka, Pumps - Zalando

Was ist eig Liebe?

Das ist eine Frage die ich mir in den letzten Monaten öfter gestellt habe. Andauernd sagen wir "Ich liebe dies, ich liebe das" aber wissen wir denn überhaupt noch was Liebe ist? 
Verwechseln wir da nicht ab und an einmal was?
Klar, ich kann hier nur von mir selbst sprechen, aber ich würde sagen, dass ich nicht weiß was Liebe ist. Viele unter euch haben mit Anfang 20 schon einige Liebesgeständnisse bekommen oder auch selbst die magischen 3 Worte gesagt. Doch habt ihr das nicht nur gesagt um es gesagt zu haben? Ich bin der Meinung, dass ein Großteil der Liebesbekundungen aus dem Affekt entstehen. Durch die rosarote Brille, sieht doch alles wunderschön und harmonisch aus. Man ist schlichtweg verknallt!
Man weiß garnicht so recht was man tut und klar es ist schön jemanden bei sich zu haben mit  dem man sich versteht, der einem das Gefühl gibt etwas Besonderes zu sein und manchmal ist es auch einfach die Anziehungskraft, die eine Person auf einen haben kann.
Die Gedanken kreisen nur noch um sie und schneller als man sich versiehst machst man sie zum Mittelpunkt seines Universums. Ist das Liebe?

Mittwoch, Juli 06, 2016

Tinder und Co - Sex to go oder die wahre Liebe?



Tinder, Spottet, Lovoo und Co sind heutzutage nicht nur in aller Munde sondern auch auf fast jedem Handy. Bis vor einem halben Jahr waren mir diese Apps noch Fremdwörter, doch als ich am zweiten Weihnachtstag plötzlich alleine da stand, dacht ich Wochen später nur "warum denn nicht". Gesagt, getan. Das Tinder Experiment konnte beginnen..

Samstag, Juli 02, 2016

#Wanderlust – One Night in Brussels

Hallo meine Süßen,

nachdem ich mich jetzt 4 Wochen nichtmehr gemeldet habe, melde ich mich hiermit gebräunt und gut erholt aus dem Urlaub zurück. Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht schon das ein oder andere Foto meines Spontantrips nach Jamaica gesehen. Meine Eindrücke und Erlebnisse möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und habe mir deshalb gedacht, dass ich in den nächsten Wochen nach und nach davon berichten möchte. Den Anfang mache ich mit Brüssel, der ersten Station unserer kleinen Reise.


Why Brussels?
Viele von euch fragen sich jetzt wohl warum ich in Brüssel war, wenn ich doch nach Jamaica wollte. Ganz einfach, als armer Student sucht man sich schließlich immer die günstigste Möglichkeit aus auch wenn man dafür eine längere Anreise in Kauf nehmen muss. Unsere Flüge haben sage und schreibe 320€ gekostet und waren somit ein wahres Schnäppchen. Hinflug direkt und Rückflug mit einem 2 stündigen Aufenthalt in Santo Domingo.

How to get there?

Wie manche von euch vielleicht wissen, wohne ich in BaWü und somit nicht gerade in der Nähe von Brüssel. Hingefahren bin ich für gerade mal 48€ mit Eurolines und hatte eine Nachtfahrt gewählt. Da ich ein Mensch bin der überall schlafen kann, hatte ich gar kein Problem mit den 9 Stunden Nachtfahrt. Wer es aber lieber schnell haben möchte sollte sich einen günstigen Flug oder das Europa Spezial der Bahn buchen. Denkt aber daran rechtzeitig zu buchen. Da ich relativ spät dran war habe ich nur für die Rückfahrt ein gutes Bahn Angebot (69€) ergattern können.

Where to stay?

Sonntag, März 27, 2016

Voll 90er - Sneaker and Mom-Jeans


Hallo meine Süßen,

Ich wünsch euch erstmal Frohe Ostern :*
Genießt das lange Wochenende mit euren Familien. Habe mich total gefreut wieder ein paar Tage in meinem schönen badischen Dörfchen zu verbringen und den Schwäbichen Dialekt nicht mehr hören zu müssen. Badisch ist einfach "symbadischer".

Als sich gestern dann noch die Sonne gezeigt hat, wollte ich natürlich sofort raus zum Outfitbilder machen. Wir waren einfach 3 Stunden unterwegs und haben die Sonne am See genossen. Langsam merkt man dass der Frühling kommt :)

 Endlich habe ich meine Sneaker-Phobie überwunden. Ewig habe ich jetzt mit dem Problem gekämpft, dass ich Sneaker jeglicher Art an anderen Mädels super cool fand aber an mir einfach nur furchtbar. Da ich eher der Ballarinas und Sandalen-Typ bin, kam ich mir mit so klobigen Schuhen einfach nur bescheuert vor. Als hätte ich Betonklötze an den Füßen. Da ich momentan allerdings was Outfits angeht total experimentierfreudig bin, habe ich mich endlich dazu überwunden mir ein schlichtes weißes paar Sneaker zu kaufen.

Dienstag, März 01, 2016

Blogparade - Meine liebsten Schuhe





Hallo meine Süßen,

Ich bin mal wieder zurück :D und zeige euch heute meinen Style zu meinen aktuellen Lieblingsschuhen :)
Die süße Michelle von Beautiful Fairy hatte die super Idee eine Blogparade zu meiner großen liebe Schuhe zu starten. Vielen Dank fürs organisieren :*






Oversize ist ja so eine Sache für sich. Lange habe ich mich komplett dagegen gewehrt, aber komischerweise kann ich mich in letzter Zeit wirklich gut damit identifizieren. Riesen Strickteile füllen nicht nur den Schrank sondern sind super kuschlig warm und perfekt für kalte Tage wie momentan.
Mit Basics lassen sie sich wunderbar kombinieren und peppen jedes schlichte Outfit total auf.