Dienstag, März 17, 2015

Electro Inspiration - Wie ein bunter Hund..







Partyoutfit - Electro Inspiration

Partyoutfit - Electro Inspiration von SchokoBanane123 mit Artikeln von Juniqe, zusammengestellt bei stylefruits.de


... bin ich auf dieser Veranstaltung aufgefallen. Vor dem Eingangsbereich dieses seltsamen Gebäudes tummelte sich eine bunt gemischte feierwütige Gruppe. Ich fror, da ich trotz des kühlen Wetters Bootsschuhe und eine Hose trug, die noch über meinen Knöcheln abschloss. Während wir in der Schlange warteten und scheinbar keiner außer mir frohr, schaute ich mich ein wenig um. Das Gebäude das wir hoffentlich bald betraten befand sich in einem Industriegebiet und sah mehr wie eine kleine leerstehende Fabrik aus, als wie ein Club. Der Typ vor mir trug einen Trunbeutel mit der Aufschrift TE - CH - NO. Im Eingangsbereich wurde der nette junge von nebenan abgetastet wie ein Schwerverbrecher. Das Personal machte keinen Unterschied zwischen kindlichen Jungs und tattowierten, trainierten Typen in Bomberjacken, alle wurden bis in die Socken gecheckt. Als ich an der Reihe war erntete ich zunächst überraschte Blick und als ich mich als Nichtraucher outete ein schiefes Lächeln. Nach dem der Türsteher, der ein Schrank von einem Mann war, in meine Tasche geblickt hatte winkte er mich ohne jegliche Überprüfung der Jackentaschen oder sonstiges hindurch. Was war das für ein seltsames Volk?

Nächste Station Garderobe. Auch hier erntete ich im Gegensatz zu meinen Freunden seltsame, fast mistrauische Blicke die der Typ an der Kasse mit einem belustigten Lachen ergänzte. Als ich den Club betrat stellte ich langsam fest wie es zu diesen Reaktionen kam. Aus einem Nebenraum kam mir eine Rauchwolke entgegen, die leichtes Brennen in meinen Augen auslöste und in meinem Hals kratzte. Nichtraucher waren hier wohl eher fehl am Platz, dachte ich mir und betrat die Tanzfläche, wo schon die nächste Herausforderung auf mich wartete.

Obwohl tanzen zu meiner großen Leidenschaft gehört fühlte ich mich zwischen diesen Menschen etwas verloren. Sie stampften kollektiv im Takt und wackelten rhythmisch mit dem Kopf. Einige drehten sich wie in Trance mit ausgestreckten Armen im Kreis, andere hüpften auf der Stelle während sie ihre Füße seltsam zu Mitte und wieder nach außen drehten. Fast jedes Mädchen hier könnte eines dieser Mädchen sein, die in den zahlreichen "Dieses Girl kann tanzen" Videos auf YouTube, Facebook etc. in Socken übers Parkett rutschen. Und ich... ich beschloss zunächst einmal das bunte Treiben zu beobachten, bevor ich mich mit meinen Discomoves ins Getümmel stürzte. Der Bass lies meinen gesamten Körper vibrieren, meine halb volle Club Mate Flasche bewegte sich langsam zum Tresenrand. Langsam verstand ich die seltsamen Blicke, ich war schlicht und ergreifend overdressed und wirkte als gefühlt einziger nüchterner Mensch, der zudem noch Nichtraucher war einfach spießig.

Bewaffnet mit frisch geschminkten Roten Lippen stellte ich mich der Tanzherausforderungen und imitierte die Schritte die ich nun eine Weile beobachtet hatte. Ich war froh das auf der Tanzfläche jeder in seiner eigenen Welt zu tanzen schien und nur die Menschen am Rande mich beobachteten. Im Gegensatz zum Rest trug ich keine Techno, Elektro oder was auch immer Uniform. Weder Croptops, noch Bauchnabelpiercing noch Leggins. Meine Füße steckten in Bootsschuhen nicht in schwarzen Boots oder Nike Air Max. In meiner Hand trug ich eine schwarze Lederclutch, keinen Turnbeutel auf dem Rücken... Mein Energie zog ich aus meinem koffeinhaltigen Tee, nicht aus bunten Pillen, die trotz der krassen Kontrolle im Club landeten...
Nicht die anderen waren in ihrer eigenen Welt...

sondern ich...



Kommentare:

  1. Sehr gut geschrieben! Ich war tatsächlich kurzzeitig mit dir auf der Tanzfläche. Deine Texte gefallen mir wirklich sehr :) Ich finds schade, das man heutzutage immer in einer Schublade leben muss und übertrieben gesagt anscheinend nicht mal einen Anzug tragen und gleichzeitig Techno hören darf. Jeder soll einfach Spaß haben! Find' ich super, dass du trotzdem getanzt hast und Spaß hattest.

    Liebe Grüße,
    Vicky
    http://daydreamsandcoconuts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post !
    -
    Liebste Grüße:)
    Cyra von:
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen